Aktuell

Neue Gesichtsbehandlung von Lydia Daïnow

Das Peeling Velours – eine pflanzliche Alternative zur maschinellen Mikrodermabrasion!
Diese pflanzliche Schälkur wurde vor mehr als 70 Jahren von Frau Lydia Daïnow entwickelt. Hierfür liess sie sich aus dem alten Orient inspirieren, dabei entstand ein einzigartiges Peeling.
Die Behandlungsmethode, Peeling Velours, schafft eine Verbesserung und Restrukturierung des Hautbildes. Darüber hinaus ist sie aus rein pflanzlichen Inhaltsstoffen zusammengesetzt, wie pflanzliche Öle, Kräuter, Pfeffer, Algen- und Gemüseextrakte. Bei einer entspannenden, regenerierenden Massage wird intensive Verhornung abgetragen. Das Ergebnis – eine samtweiche Haut!
Das Peeling enthält keine Säuren, somit kommt es zu keinen Irritationen oder Schälung auf der Haut, was wiederum die Haut verfeinert und die Mikrozirkulation regeneriert. Die Behandlung ist ideal bei Narben, Pigmentverschiebungen als auch bei feinen Fältchen und zur allgemeinen Hautregeneration.

Mehr ….

Covid-19-Schutzkonzept der Naturkosmetik Beatrice Biel (gilt bis auf weiteres)

Die Kundin anerkennt die Hygienemassnahmen von Naturkosmetik Beatrice Biel und die Erklärung, dass trotz Einhaltung und Umsetzung der massgebenden Hygienevorschriften und einschlägiger Schutzkonzepte im Rahmen der kosmetischen Behandlung ein Risiko einer Covid-19 Kontamination bestehen bleibt.
Jegliche Verantwortung/Haftung der Dienstleisterin, für welche die Kosmetikdienstleisterin einzustehen hat, wird soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

Schutzkonzept / Hygienemassnahmen Naturkosmetik Beatrice Biel

  • die Kosmetikerin trägt aus Sicherheit der Kunden eine Schutzkleidung
  • alle Kunden werden durch mich persönlich vor jeder Behandlung auf die Schutzmassnahmen und Hygienevorschriften hingewiesen
  • es darf sich nur eine Kundin im Studio aufhalten. Bitte warten Sie draussen vor der Eingangstüre, bis ich Sie hereinbitte
  • bitte unnötiges Anfassen von Türfallen, Gegenständen etc., wenn immer möglich vermeiden
  • bitte Mäntel und Jacken eigenständig aufhängen
  • auf das Händeschütteln verzichten wir
  • bitte vor der Behandlung Hände waschen und desinfizieren
  • wir sind zurückhaltend mit Gesprächen
  • für folgende Behandlungen muss die Kundin eine Maske tragen: Haarentfernung am Körper, Wimpern und Brauen färben, Brauen Korrektur, Lackierung der Fussnägel, Kräuterstempelmassage
  • es werden ausschliesslich gesunde Kunden behandelt – Kunden mit Krankheitssymptomen müssen leider kostenpflichtig abgelehnt werden (Stornierungen bis 24 Stunden vor Termin sind kostenfrei)
  • besonders gefährdete Personen bleiben, wenn immer möglich zu Hause, oder unterschreiben bei mir eine Einverständniserklärung
  • wir halten 2 Meter Abstand zueinander, wenn das aufgrund der Behandlung nicht möglich ist, trage ich die nötige Schutzbekleidung (Maske, Schutzbrille und Handschuhe)
  • der gesamte Arbeitsbereich wird nach jedem Kunden desinfiziert
  • ich verwende Einwegmaterial auf der Liege und allfällig benötigte Wäsche wird nach jedem Kunden ersetzt
  • der Behandlungsraum wird zusätzlich nach jeder Behandlung gelüftet
  • Inkasso: gegen Rechnung, TWINT und EC. Wenn möglich keine Barzahlung

Brunnen, 16.02.2022

Obiges Schutzkonzept kann zum Ausdrucken als PDF heruntergeladen werden
-> Schutzkonzept>